Das Jahresthema für 2021 lautet "o-ton", sprich "Originalton", und steht für die künstlerische Aussage – beziehungsweise ihren Anspruch – ausschließlich eigenen Ideen zu folgen und sie individuell und somit einzigartig umzusetzen. Wie üblich, erhält jede Ausstellung ein zusätzliches Motto, zur Verdeutlichung und Kennzeichnung.

Die GEDOK NiedersachsenHannover präsentiert ihr Programm, so wie geplant: als Ausrufungszeichen für Kunst und Kultur! Unter dem Leitmotiv "DENNOCH!" - ein Begriff, den die Dichterin und GEDOKIANERIN Hilde Domin (1909-2006) einst prägte und an dessen Kraft sie zeitlebens glaubte.

 

Ausstellungen im GEDOK GalerieSalon

o-ton - formhoch³

Tine Albe | Karin Bach | Petra Bartels | Bettina Bradt | Barbara Diabo | Angela Fusenig | Ursula Jenss-Sherif | Silke Jüngst | Alexandra Kusch | Cornelia León-Villagrá | Sabine Martin | Dörte Putensen | Silke Schnau | Angela Schönewald | Barbara Sowa | Taimi Zaeske

Seit drei Jahren zählt es zu den Formaten der GEDOK NiedersachsenHannover, die Saison der Ausstellungen in ihrem "Stammhaus", mit einer speziellen Präsentation zu beenden. Der stets wiederkehrende Titel lautet "formhoch³", dem jeweils das Jahresthema vorgeschaltet wird, in 2021 somit "o-ton - formhoch³"Dabei handelt es sich um ein kleines, aber feines vorweihnachtliches Forum mit dem Schwerpunkt Angewandte Kunst/ArtDesign, auf dem nur originale – von den Künstlerinnen der GEDOK angefertigte – Exponate zum Verkauf angeboten werden: Die Verbindung von dem Schönen mit dem Nützlichen.

In diesem Jahr zeigen 16 GEDOKIANERINNEN aus den Bereichen Angewandte Kunst/ArtDesign und Bildende Kunst ihre Arbeiten, eine breitgefächerte Palette, die Textiles, Schmuck, Keramik, Objekte, Druckgrafik, Malerei, Collage/Mischtechnik und Fotografie beinhaltet.

 

karte formhoch 01karte formhoch 02


GEDOK GalerieSalon

Lola-Fischel-Straße 20
30173 Hannover

Mi 15 - 18 Uhr | Sa+So 14 - 17 Uhr

SalonGespräch: Sonntag, 19. Dezember 2021 | 15 Uhr | Jahresausklang zum 4. Advent mit kleinen Überraschungen…
Bitte beachten: Bei den Veranstaltungen gelten die aktuellen Corona-Regeln!

7. November - 19. Dezember 2021