Ausstellungen im GEDOK GalerieSalon

Das GEDOK - Ausstellungsprogramm 2022 steht unter dem Oberthema "elementar" – im Sinne von essentiell, fundamental, primär, substanziell, wesentlich, wichtig, bedeutend, rein, pur.

elementar - à la carte

Karin Bach | Helga Beisheim | Eva Bellack | Barbara Diabo | Erika Ehlerding | Angela Fusenig | Gisela Gührs | Karin Hess | Ursula Jenss-Sherif | Silke Jüngst | Cornelia León-Villagrá | Heidrun Pfalzgraf | Dörte Putensen | Ortrud Richter | Susanne Schumacher | Barbara Sowa | Rosemarie Sprute

Als Start in die neue Saison trägt diese Ausstellung, wie gewohnt ihre eigene spezielle Überschrift, in diesem Fall "à la carte". Ein Wortspiel, da der Begriff ursprünglich aus der Gastronomie stammt und sich auf die freie Auswahl der Angebote aus der Speisekarte bezieht. 

Hier ist jedoch die gute alte Postkarte, die analoge Form des Austausches, gemeint. Ihr klassisches Hoch – oder Querformat setzt den Gestaltungsrahmen, verbunden mit der Auflage, dass es sich ausschließlich um Originale handelt, also um echte "Künstlerinnenpostkarten".

17 GEDOKIANERINNEN zeigen 33 Serien in unterschiedlicher Präsentation, bestehend aus jeweils 10 Exemplaren pro Serie. Eine breite Palette an Interpretationen und Ausdrucksvarianten in verschiedenen Techniken, Materialien und Formen wird angeboten, je nach aktuellem Arbeitsschwerpunkt der Künstlerinnen. Vielfältige Arbeiten – wie bei allen Gemeinschaftspräsentationen – aus den Bereichen Malerei, Aquarell, Collage, Textilcollage, Mischtechnik, Linolschnitt, Druckgrafik, Zeichnung, Fotografie, Metall-/Holzobjekte werden ausgestellt.
Wir eröffnen die Ausstellung – unter Beachtung der aktuellen Corona-Regeln -  am Sonntag, dem 16. Januar 2022 um 12 Uhr.

karte carte fin 01karte carte fin 02

 

GEDOK GalerieSalon

Lola-Fischel-Straße 20
30173 Hannover

Mi 15 - 18 Uhr | Sa+So 14 - 17 Uhr

SalonGespräch: Sonntag, 27. Februar 2022 | 15 Uhr
Zu Gast: Dr. Susanne Schieble | Literaturwissenschaftlerin, Künstlerin, Autorin 
Sie wird ihren brandneuen Kriminalroman "HANNOVER HELAU" vorstellen.

Bitte beachten: Bei den Veranstaltungen gelten die aktuellen Corona-Regeln!

16. Januar - 27. Februar 2022